Wissenschaftliche Literatur

Hier können frei verfügbare Literaturquellen und Videos sowie kostenpflichtige Literatur vorgestellt und verlinkt werden
Antworten
JakobKnipfer_RVR
Beiträge: 22
Registriert: 18.05.2022, 12:05

Wissenschaftliche Literatur

Beitrag von JakobKnipfer_RVR »

Dieser Themenstrang dient dem Austausch bezüglich wissenschaftlicher Literaturquellen zum Thema Streuobst(-wiesen). Am besten wäre es, Literaturvorschläge kurz vorzustellen und dann zu verlinken. Es kann sowohl kostenpflichtige Literatur verlinkt werden als auch frei verfügbare. In letzterem Fall bitte wenn möglich einen Download-Link angeben.
JakobKnipfer_RVR
Beiträge: 22
Registriert: 18.05.2022, 12:05

Beitrag von JakobKnipfer_RVR »

In diesem Beitrag werde ich wissenschaftliche Literatur verlinken, welche sich teilweise mit den sozialen, hauptsächlich aber mit den ökologischen Aspekten des Streuobstanbaus befasst.
Als erstes der Link zu die frei verfügbaren Dissertation von Dr. Stefan Rösler mit dem Namen "Natur- und Sozialverträglichkeit des integrierten Obstbaus": https://oecoach.de/wp-content/uploads/2 ... -small.pdf
Diese Dissertation setzt sich, wie dem Namen nach zu erkennen ist, nicht nur mit ökologischen, sondern auch mit sozialen Aspekten des integrierten Obstbaus auseinander.
Das nächste Werk von Markus Zehnder und Friedrich Weller heißt "Streuobstbau – Obstwiesen als nachhaltige Kulturlandschaft mit hoher Biodiversität" und handelt hauptsächlich von der Bedeutung der Streuobstwiesen für die Kulturlandschaft sowie ihrem hohen Wert für die Biodiversität. Es ist nicht frei verfügbar und kann unter anderem bei Amazon erworben werden. https://www.amazon.de/Streuobstbau-Obst ... 3753&psc=1
Das Werk "Streuobstwiesen - Lebensraum für Tiere von Helmut und Margrit Hintermaier" befasst sich hauptsächlich mit dem Lebensraum, welchen Streuobstwiesen Tieren bieten. Das Buch kann bei Amazon erworben werden, wo sich auch eine kleine Beschreibung des Inhalts befindet. https://www.amazon.de/Streuobstwiesen-L ... 3875961226
JakobKnipfer_RVR
Beiträge: 22
Registriert: 18.05.2022, 12:05

Beitrag von JakobKnipfer_RVR »

Dieser Beitrag enthält zwei Links zu wissenschaftlichen Texten, welche sich mit der Erfassung und Bewertung des Pflegezustandes sowie möglicher Entwicklungspotenziale von Streuobstwiesen befassen. Beide Texte sind auf Grundlage spezifischer Standorte entstanden, die wissenschaftlichen Methoden der Datenerhebung sowie die Erkenntnisse, die aus den Daten gewonnen wurden, können aber teilweise als allgemeingültig und ortsunabhängig angesehen werden.
Zunächst einmal der Link zur Arbeit von Isabelle Behret et.al. von der Fachhochschule Südwestfalen: Erfassung des Pflegezustandes der Streuobstwiesen südlich von Mössingen (Vorland der Schwäbischen Alb) https://www.researchgate.net/profile/Ho ... singen.pdf
Anschließend der Link zur Bachelor-Arbeit von Julia Friedrich von der Fachhochschule Anhalt: Streuobstwiesen in Sachsen-Anhalt – Untersuchung von Zustand und Entwicklungspotenzial von Streuobstwiesen im östlichen Harzvorland. https://opendata.uni-halle.de/bitstream ... edrich.pdf
JakobKnipfer_RVR
Beiträge: 22
Registriert: 18.05.2022, 12:05

Beitrag von JakobKnipfer_RVR »

In diesem Beitrag sind drei Werke verlinkt, welche sich mit dem Schnitt von Obstgehölzen befassen.
1. Thomas Neder: Obstgehölze – Der Kosmos Schnittkurs
Richtiger und regelmäßiger Schnitt sorgt für reiche Ernten im Obstgarten. Gartenexperte Thomas Neder zeigt Schritt für Schritt mit vielen Fotos und detaillierten Zeichnungen, wo und wie Schere oder Säge bei den verschiedenen Sorten angesetzt werden müssen. Grundlagenwissen zu Baum- und Beerenobst, Schnittregeln, Werkzeugempfehlungen und ein Schnittkalender runden dieses praktische und leicht verständliche Handbuch ab. Zu erwerben ist es hier:
https://www.amazon.de/Obstgeh%C3%B6lze- ... C65&sr=1-1

2. Hans-Heinrich Möller; Pirko Arp: Obstgehölz- und Baumschnitt in Bildern: Richtig planen, schneiden und pflegen
In diesem Buch werden grundlegende Bereiche des Obstgehölz- und Baumschnitts eingehend erklärt, wie z. B. Wuchsgesetze, Schnittgesetze, die Auswirkungen des Schnitts und die korrekte Vorgehensweise. Die Autoren sind Fachleute auf diesem Gebiet und beantworten praxisrelevante Fragen wie die nach der Notwendigkeit des Gehölzschnitts, nach dem richtigen Werkzeug oder dem richtigen Schnittzeitpunkt. Zahlreiche Abbildungen verdeutlichen die optimale Vorgehensweise beim Gehölzschnitt.
Das Werk ist hier zu erwerben.
https://www.amazon.de/Obstgeh%C3%B6lz-B ... 3494014817
John-Hermann Cordes; Niels Sommer: Obstgehölze. 216 Seiten (farbig), 22,90 €

3. John-Hermann Cordes; Niels Sommer: Obstgehölze. Grün ist das Leben.
Dieser Band ist eine unverzichtbare Arbeitshilfe für alle Erwerbsgärtner und privaten Gartenbesitzer. Neben einem umfassenden Überblick über die verschiedenen Sorten an Kern-, Stein-, Beeren- und Schalenobst sowie einleitenden Texten zu Herkunft, Sortenwahl, Boden- und Klimaansprüchen, Ertrag, Ernte und Lagerung findet der Leser hier alles, was man zur erfolgreichen Anzucht und Pflege von Obst braucht. Von Befruchtungstabellen über Obstunterlagen, Pflanzenkrankheiten und tierischen Schadorganismen bis hin zu Nützlingen enthält dieses Buch alles Wissenswerte zum Thema Obstgehölze. Eher an Fachpublikum gerichtet.
Zu erwerben ist das Werk hier.
https://www.amazon.de/BdB-Handbuch-Obst ... 130&sr=1-6
JakobKnipfer_RVR
Beiträge: 22
Registriert: 18.05.2022, 12:05

Beitrag von JakobKnipfer_RVR »

In diesem Beitrag sind werden mehrere Werke vorgestellt, welche sich mit dem Erkennen und Bestimmen verschiedener Obstsorten befassen.

1. Gerhard Friedrich; Herbert Petzold: Handbuch Obstsorten
Das Werk enthält über 300 Obstsorten mit farbigen Abbildungen (ca. 75 Apfelsorten, 55 Birnensorten, 12 Quitten, 20 Pfirsische und Aprokosen, 20 Pflaumen, Renekloden und Mirabellen, 32 Kirschsorten, 17 Nüsse und Haselnüsse, 15 Erdbeersorten, ca. 40 Johannis- und Stachelbeeren, 25 Wildfrüchte bzw. deren Zuchtvarianten, darunter Holunderbeeren, Speierling, 8 Weintrauben). Zu erwerben ist es hier:
https://www.amazon.de/Handbuch-Obstsort ... 3800148536

2.Ariane Müller, Dankwart Seipp – Apfelsorten in Deutschland
Die Merkmale von insgesamt 174 alten und neuen Apfelsorten, welche in Deutschland vorkommen, werden in diesem Werk sehr ausführlich bildlich, fotografisch und textlich dargestellt. Auch die ökologischen Ansprüche der einzelnen Sorten sowie ihre Blühte- und Reifezeiten werden erläutert. Eine genauere Inhaltsbeschreibung sowie die Möglichkeit das Werk zu erwerben finden Sie hier.
https://apfelsortenbuch.de/

3.Walter Hartmann; Eckhart Fritz: Farbatlas Alte Obstsorten
Den Sortenbeschreibungen ist eine sehr informative Einführung in die Materie Obstsorten vorangestellt, die geschichtliches Wissen und das begriffliche Handwerkszeug zur Beschreibung bzw. Identifizierung von Obst vermittelt. Alte Obstsorten erfreuen sich vor allem auf Streuobstwiesen einer steigenden Beleibtheit. Erwerben kann man das Werk hier:
https://www.amazon.de/Farbatlas-Alte-Ob ... 3800103168
drianadee
Beiträge: 2
Registriert: 04.06.2024, 13:08

Re: Wissenschaftliche Literatur

Beitrag von drianadee »

Enrolling to a free health and safety courses would help you understand why a construction phase plan is necessary and how to create one. The College of Contract Management has created this short course that complies with CDM regulations. They offer this CPD course online so that you can meet CDM regulations with minimal disturbance to your work life.
https://www.theccm.co.uk/courses-page/cdm-regulation/
http://www.theccm.co.uk/courses-page/cdm-regulation/
drianadee
Beiträge: 2
Registriert: 04.06.2024, 13:08

Re: Wissenschaftliche Literatur

Beitrag von drianadee »

Diverse industries and demographics require different project management methodologies, which calls for continual training to adapt. By breaking down projects into smaller, more manageable phases, PRINCE2® ensures thorough planning and supervision. It may be tailored to meet specific needs and is flexible. The Advanced Diploma in Professional Practice in Project Management course offered by The College of Contract Management is a good place to start learning about prince2 foundation.
http://www.theccm.co.uk/courses-page/pr ... nt-course/
Antworten